3. Verbandstag 10.06.2017 - Verband der Kleingärtner

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

3. Verbandstag 10.06.2017

Veranstaltungen > Gesamtvorstand/Verbandstage

3. Verbandstag des Verbandes Börde-Ohre tagte in Wanzleben

WANZLEBEN. Anfang Juni 2017 fand in Wanzleben der 3. Verbandstag des Verbandes der Kleingärtner Börde-Ohre statt.
Die Delegierten wählten einen neuen Verbandsvorstand, beschlossen eine Satzungsänderung und sowie den Haushaltsplan für das laufende Jahr.
Der Bericht des Vorsitzenden des Verbandes, Olaf Weber, an den Verbandstag veranschaulichte die Arbeit des Verbandes im Berichtszeitraum und fasste die wichtigsten Daten und Ereignisse seit dem letzten Verbandstag vom 23. März 2013 zusammen.
Im Mittelpunkt der Arbeit stand die Wahrnehmung der Interessen der derzeit 53 Mitgliedsvereine mit ihren 2987 Gartenfreunden, die auf einer angepachteten Fläche von 225 Hektar ca. 175 Hektar bewirtschaften. „An erster Stelle der Arbeit des Vorstandes stehen die Sicherung der Zukunftsfähigkeit des Kleingartenwesens und der Erhalt der Kleingartenanlagen im Landkreis Börde. Wo dies nicht mehr möglich ist, wird auf eine nachhaltige Umgestaltung bzw. Umnutzung orientiert", so der Vorsitzende.

Auch soll die Öffentlichkeitsarbeit weiter verbessert werden, um vor allem junge Familien mit Kindern für einen Kleingarten zu interessieren.
Der Präsident des Landesverbandes der Gartenfreunde Sachsen-Anhalt e.V., Peter Riebeseel, lobte die Arbeit des Verbandes für die Interessen der Kleingärtner im Landkreis Börde und im Land Sachsen-Anhalt. Der Fachgebietsleiter Wirtschaft des Landkreises Börde, Danny Schonscheck, sagte nach der Aufhebung der Brennordnung die Unterstützung zu und bot eine kostenneutrale Entsorgungsmöglichkeit für Baum- und Heckenschnitt an.
Nach dem Bericht des Schatzmeisters, Dennis Heise, der betonte, dass der Verband dank der umsichtigen Arbeit des geschäftsführenden Vorstandes auf soliden Füßen steht, wurde ein neuer Vorstand gewählt. Ihm gehören Olaf Weber als Vorsitzender, Conni Herz als stellvertretende Vorsitzende, Dennis Heise als Schatzmeister, Dr. Jürgen Spicher als Fachberater und Simone Metscher als Beisitzerin an.

Foto: Herzlich begrüßte Gäste waren der Präsident des Landesverbandes, Peter Riebeseel, der Fachbereichsleiter Wirtschaft des Landkreises, Danny Schonscheck, die Landtagsabgeordnete der SPD, Silke Schindler und Thomas Kluge, Bürgermeister von Wanzleben.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü